Studier- und Medienkompetenz Online

custom header picture

Legetrick Tutorial

22. August 2016 Michael Heinecke Keine Kommentare

Legetrick

Legetrick-Videos sind eine beliebte Methode um Sachverhalte und Zusammenhänge anschaulich darzustellen. Daher haben wir uns die Mühe gemacht, in einem kurzen Tutorial die Vorgehensweise zur Erstellung socher Legetrick-Videos zu erklären. Viel Spass beim Zuschauen und Nachmachen!

Programmieren

21. April 2016 Stefan Zeitz 1 Kommentar

Motivation: Wieso Programmieren?

Das Programmieren stellt eine Medienkompetenz dar, welche bei der Ausführung noch weiteres Verständnis für Medien schult und einem bei geringem täglichen Zeitaufwand viel in der heutigen Zeit helfen kann. Dazu kommt, dass es das schon vorhandene logische Denken schult und somit in vielen Lebenssituationen hilft.
Das Gerücht: „Dafür muss ich doch Mathe können!“ schreckt die meisten ab, allerdngs werden für das Programmieren nur die Grundrechenarten und einfache Kenntnisse vorrausgesetzt.

Gamification

14. April 2016 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Als Gamification (od. Spielifzierung; Gamifizierung) wird die Nutzung von spieltypischen Elementen und Prozessen in einem spielfremden Kontext bezeichnet.

Das Ziel ist die Steigerung der Nutzungsmotivation durch Spielkonzepte, Problemlösungen, mehr Engagement der Teilnehmer und die Annahme von erwünschten Verhaltensweisen. Außerdem sollen sich Lerninhalte besser verankern, Teambildung fördern und das Verständnis für Vorgänge und Feedback verbessern.

Produktion digitaler Skripte

02. Februar 2016 technik Keine Kommentare

Vorlesungsskripts und andere Lernmaterialien werden heute noch meist als PDFs an die Studierenden weitergegeben. Jedoch sind PDFs nicht für alle Inhalte wirklich geeignet (z.B. dynamische und interaktive Medien) und lassen sich auf mobilen Endgeräten schlecht lesen. Unseren Lösungsansatz nennen wir „Digitale Skripte“.

Einführung in die Typografie

27. Januar 2016 technik Keine Kommentare

In diesem Tutorial möchten wir euch die Grundlagen der Typografie näherbringen.

Grundlagen Webhosting

15. Januar 2016 Michael Heinecke Keine Kommentare

webhosting

Deine eigene Webseite? Hier erfährst du etwas über die Grundlagen des Webhostings.

Organisations-Tools

23. Mai 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Das Problem kennt man: Irgendwann werden alle Aufgaben & To Dos an die man denken muss zu viel und man fängt an To-Do-Listen zu schreiben oder sich überall kleine Post-Its ranzukleben. Dieses Problem kann man auch Online lösen. Dies bringt einige Vorteile mit, z.B. dass die Notizen immer online verfügbar sind und nicht zuhause vergessen werden können (Stichwort Einkaufszettel). Dazu kann man diese Tools auch mit mehreren Menschen gleichzeitig nutzen, was eventuell für größere Gruppenaufgaben praktisch sein kann. Es gibt eine Vielzahl an Tools, ich stelle nachfolgend die (meiner Meinung nach) drei besten Tools vor.

Richtig googlen

09. Mai 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Auch das richtige Suchen nach Inhalten im Web will gelernt sein. Zwar sind die Meisten von uns mit dem Internet groß geworden, dennoch ist das effiziente und gezielte Durchsuchen des Informations-Dschungel eine Kunst. Viele hilfreiche Suchoptionen werden kaum genutzt und gerade die wissenschaftliche Abteilung „Google Scholar“ der Suchmaschine Google ist vielen Studenten unbekannt.

Digitale Notizen auf dem Tablet

08. Mai 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Mitschriften während der Vorlesung und Sketchnotes können auch digital auf einem Tablet angefertigt werden. Tablets sind meist leichter und haben eine längere Akkulaufzeit als Laptops. Gegenüber handschriftlichen Notizen lassen sich Fehler einfacher Korrigieren und Änderungen schneller umsetzen. Für Sketchnotes gibt es darüber hinaus auch Apps die die Möglichkeit bieten mit mehreren Ebenen und einer großen Anzahl an Farben zu arbeiten. Auch können fertige Sketchnotes oder Notizen sofort z.B. per Mail oder Dropbox mit Kommiliton/Innen geteilt werden.

Open-Office

04. Mai 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Apache OpenOffice (vormals OpenOffice.org) ist ein freies Office-Paket, das aus einer Kombination verschiedener Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Zeichnen besteht. Ein Datenbankprogramm und ein Formeleditor sind ebenfalls enthalten. Bei generellen Problem oder Fragen zum Programm empfiehlt sich fast immer die Suche über Youtube nach entsprechenden Tutorials. Das Programm lässt sich auf der Website von Open Office downloaden.

Seite 1 von 3