Studier- und Medienkompetenz Online

custom header picture

Lernen mit Karteikarten

25. April 2015 Stefan Zeitz 1 Kommentar

Das Lernen mit Karteikarten ist eine gute Methode zur systematischen Wiederholung von Inhalten. Auf die Forderseite wird ein Stichwort notiert und auf die Rückseite die Antwort. Schon allein durch das Aufbereiten der Inhalte für die Karteikarten entsteht ein Lerneffekt. Durch das fünf Fächer System wird, eine optimale Wiederholung der Inhalte möglich. Dabei stehen die fünf Fächer jeweils für die unterschiedlichen Intensitäten der Wiederholungen, von täglich bis wöchentlich.
Es gibt viele nützliche Tools, die einem die Arbeit erleichtern können. Dies ist grade für Chaoten praktisch, denn die Tools nehmen einem das Sortieren ab und generieren die Wiederholungen automatisch.

Links

http://www.brainyoo.de (25.04.2015)
Bewertung: Brainyoo ist ein Programm zum Lernen von Karteikarten. Die Lernsoftware für den Computer kann sich mit der gleichnamigen App synchronisieren. Karteikarten können von Zuhause und unterwegs gelernt werden.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ichi2.anki&hl=de (24.04.15)
Bewertung: Auch hier können eigene Karteikarten-Stapel erstellt oder vorgefertigte Stapel gratis heruntergeladen werden (mehr als 6.000 Stapel zu verschiedenen Sprachen und Themen). Eine Statistik visualisiert den Lernerfolg. Sehr praktisch: Auf ankiweb.net gibt es eine Karteikarten-Tauschbörse, die viel Tipp-Arbeit erspart.

Tags




1

  1. Robert sagt:

    Ich möchte https://memucho.de als Tool zum Lernen von Karteikarten empfehlen.

Comments are closed.