Studier- und Medienkompetenz Online

custom header picture

SQ3R-Methode

23. April 2016 Stefan Zeitz Keine Kommentare

SQ3R ist eine Methode, die Leseverständnis und Textsicherheit fördern soll, besonders bei unbekannten (wissenschaftlichen) Inhalten. In Anlehnung wird auch häufig die hierauf basierende PQ4RMethode, oder die PQRST-Methode genannt, welche beide bereits an anderer Stelle aufgegriffen wurden.

Die Abkürzung SQ3R steht für

  • Survey,
  • Question,
  • Read,
  • Recite,
  • Review.

 

Die Schritte

Survey

Hier soll zu Beginn ein Überblick gewonnen werden. Überschriften, Struktur und Schlagwörter fallen dem Leser auf und helfen, sich eine grundsätzliche Vorstellung vom Text zu verschaffen.

Question

Nun soll sich der Leser konkrete inhaltliche Fragen stellen. Als Orientierung können beispielsweise Überschriften herhalten. Alternativ kann sich der Leser auch fragen, was für Informationen er aus dem aktuellen Abschnitt gewonnen hat, bzw. wie ihm diese Informationen im nächsten Abschnitt weiterhelfen könnten.

Read¹

Mit dem Erarbeiteten aus S und Q im Hinterkopf beginnt man nun den Text aufmerksam zu lesen. Ziel ist es, die selbstgestellten Fragen weitestgehend zu beantworten.

Recite²

Mit Hilfe der Kernaussagen aus sollen nun die wesentlichen Aspekte des Textes identifiziert und analysiert werden. So gilt es, die Fragen aus Q zu beantworten – dies kann sowohl mündlich als auch schriftlich erfolgen. Wichtig ist nur, dass der Leser seine eigenen Worte benutzt, um sicherzustellen, dass das Gelesene tatsächlich verstanden wurde.

Review³

Das letzte R steht für „Review“, also Überprüfung oder Wiederholung. Auch hier sind mehrere Ansätze möglich (schriftliche oder mündlich). Wichtig ist nur, dass der Leser sich die Kernaspekte von vorher noch einmal vor Augen führt und sich über deren Relevanz und Bedeutung im Klaren ist. So wird es auch ersichtlich, ob man sich wirklich noch an alles erinnert.

Links

http://www.ucc.vt.edu/academic_support_students/study_skills_information/sq3r_reading-study_system/ (24.04.2016)

http://www.uni-kassel.de/fb6/ssu/pdfs/PT_handout_methoden.pdf (24.04.2016)

Tags