Studier- und Medienkompetenz Online

custom header picture

Assoziogramm

21. April 2016 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Ein Assoziogramm (engl.: mind map; auch: Mind-Map, Gedankenkarte) beschreibt eine visuell verkettete Sammlung von Wörtern um einen zentralen Begriff. Es dient dazu, einen Einstieg in ein (bisher unbekanntes) Thema zu vereinfachen. Durch Hinzufügen jeglicher, zum zentralen Begriff passenden Wörtern, wird bereits ein großes Themenspektrum zu diesem abgedeckt, welche im weiteren Verlauf der Aufgabe, detaillierter erarbeitet werden können.

Mindmapping

24. April 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Beim Mind Mapping werden die Gedanken nicht in herkömmlicher Textform notiert. Die Zusammenhänge werden in einer Art Gedankennetz visualisiert. Das Hauptthema wird in die Mitte des Blattes geschrieben und in weitere Unterthemen aufgegliedert. Zusammenhänge werden dadurch besser sichtbar. Mind Maps können zur besseren Merkfähigkeit auch hervorragend durch Bilder ergänzt werden. Es gibt inzwischen ein breites Angebot an Hilfsmitteln und Softwares, die einem das Erstellen erleichtert.