Studier- und Medienkompetenz Online

custom header picture

Markdown

23. Juli 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Neben den typischen Programmen zur Textbearbeitungen wie Word, Open Office oder Pages, die auf dem WYSISYG-Prinzip basieren (What You See Is What You Get) und fortgeschritteneren Programmen wie Latex, gibt es auch noch einen guten Kompromiss dazwischen: Markdown.
Markdown ist eine sogenannte Auszeichnungssprache, mit der man Text formatiert. Ziel dieser Sprache ist den Text möglich leicht lesbar zu machen.

Digitale Notizen auf dem Tablet

08. Mai 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Mitschriften während der Vorlesung und Sketchnotes können auch digital auf einem Tablet angefertigt werden. Tablets sind meist leichter und haben eine längere Akkulaufzeit als Laptops. Gegenüber handschriftlichen Notizen lassen sich Fehler einfacher Korrigieren und Änderungen schneller umsetzen. Für Sketchnotes gibt es darüber hinaus auch Apps die die Möglichkeit bieten mit mehreren Ebenen und einer großen Anzahl an Farben zu arbeiten. Auch können fertige Sketchnotes oder Notizen sofort z.B. per Mail oder Dropbox mit Kommiliton/Innen geteilt werden.

Sketchnotes

06. Mai 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Sketchnotes sind eine Visualisierungsmethode um Informationen, Daten oder Zusammenhänge sichtbar zu machen und zu veranschaulichen. Sie helfen Inhalte zu verstehen, zusammenzufassen und zu vereinfachen. Sie können als Merkhilfe beim Lernen dienen und das Engagement fördern an einem Thema dran zu bleiben. Gut nutzbar sind sie auch in einer Gruppe zum Ideenfinden oder Entwickeln einer Struktur für ein Referat oder eine Hausarbeit. Besondere Zeichenfähigkeiten sind keine Voraussetzung, aber die Übung mit der Zeit hilft schnellere und aussagekräftigere Sketchnotes anzufertigen.

Notizen

12. April 2015 Michael Heinecke Keine Kommentare

Viele Studenten stellen später fest, dass ihre Mitschriften kaum brauchbar sind, denn diese sind kaum lesbar, weil sie versucht haben, so viel und deshalb so schnell wie möglich mitzuschreiben. Ursache dafür ist oft das Mitschreiben, ohne dabei mitzudenken. Es ist niemals möglich alles mitzuschreiben, seswegen ist es wichtig die richtige Technik für Mitschriften zu haben, um Gesagtes später rekapitulieren zu können.

Visualisierung mit Sketchnotes

10. April 2015 technik Keine Kommentare

Ralf Appelt vom Medienbüro der Fakultät Erziehungswissenschaft gibt eine Einleitung in das Thema Visualisierung mit Sketchnotes. Visualisieren – was ist das eigentlich? Welche Möglichkeiten gibt es, bestimmte Sachverhalte zu visualisieren? Und wie kannst du in deinem Studium davon profitieren?