Studier- und Medienkompetenz Online

custom header picture

Kanban

02. April 2016 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Kanban ist eine agile Methode zur Arbeitsorganisation von ganzheitlichen (Software-)Projekten, kann aber auch zur Verwaltung voneinander unabhängiger Aufgaben des einzelnen Studierenden genutzt werden.

Herzstück ist das Kanban-Board, auf dem alle zu erledigenden Tasks nach ihrem aktuellen Status (z.B. To-Do, in Progress, Done) sortiert gesammelt werden. Durch die Aufteilung nach Fortschritt ist das Verhältnis von zu erledigender zu erledigter Arbeit sofort ersichtlich.

Markdown

23. Juli 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Neben den typischen Programmen zur Textbearbeitungen wie Word, Open Office oder Pages, die auf dem WYSISYG-Prinzip basieren (What You See Is What You Get) und fortgeschritteneren Programmen wie Latex, gibt es auch noch einen guten Kompromiss dazwischen: Markdown.
Markdown ist eine sogenannte Auszeichnungssprache, mit der man Text formatiert. Ziel dieser Sprache ist den Text möglich leicht lesbar zu machen.

Organisations-Tools

23. Mai 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Das Problem kennt man: Irgendwann werden alle Aufgaben & To Dos an die man denken muss zu viel und man fängt an To-Do-Listen zu schreiben oder sich überall kleine Post-Its ranzukleben. Dieses Problem kann man auch Online lösen. Dies bringt einige Vorteile mit, z.B. dass die Notizen immer online verfügbar sind und nicht zuhause vergessen werden können (Stichwort Einkaufszettel). Dazu kann man diese Tools auch mit mehreren Menschen gleichzeitig nutzen, was eventuell für größere Gruppenaufgaben praktisch sein kann. Es gibt eine Vielzahl an Tools, ich stelle nachfolgend die (meiner Meinung nach) drei besten Tools vor.

Open-Office

04. Mai 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Apache OpenOffice (vormals OpenOffice.org) ist ein freies Office-Paket, das aus einer Kombination verschiedener Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Zeichnen besteht. Ein Datenbankprogramm und ein Formeleditor sind ebenfalls enthalten. Bei generellen Problem oder Fragen zum Programm empfiehlt sich fast immer die Suche über Youtube nach entsprechenden Tutorials. Das Programm lässt sich auf der Website von Open Office downloaden.

Microsoft-Office

29. April 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Microsoft Office bezeichnet das Office-Paket von Microsoft für die Betriebssysteme Microsoft Windows und Mac OS X. Für unterschiedliche Aufgabenstellungen werden verschiedene Editionen angeboten, die sich in enthaltenen Komponenten, Preis und Lizenzierung unterscheiden. Bei Youtube lassen sich für verschiedene Probleme schnell die entsprechenden Lösungen finden. Dafür einfach das entsprechende Schlagwort in die Suchleiste eingeben und schon ist das entsprechende Tutorial gefunden, welches das Problem behandelt.

LibreOffice

25. April 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

LibreOffice“ ist ein kostenloses Bürosoftware-Paket und funktional gleichwertig zum Office-Paket von Microsoft. Dazu gehören Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Erstellen von Zeichnungen. Ein Datenbankmanagementsystem und ein Formeleditor sind ebenfalls enthalten. Die Dokumente aus „Word“, „Excel“, „PowerPoint“ und Co. lassen sich problemlos öffnen und bearbeiten.

Lernen mit Karteikarten

Stefan Zeitz 1 Kommentar

Das Lernen mit Karteikarten ist eine gute Methode zur systematischen Wiederholung von Inhalten. Auf die Forderseite wird ein Stichwort notiert und auf die Rückseite die Antwort. Schon allein durch das Aufbereiten der Inhalte für die Karteikarten entsteht ein Lerneffekt. Durch das fünf Fächer System wird, eine optimale Wiederholung der Inhalte möglich. Dabei stehen die fünf Fächer jeweils für die unterschiedlichen Intensitäten der Wiederholungen, von täglich bis wöchentlich.

LaTeX

11. April 2015 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Unterschiede zu Office

Im Gegensatz zu den Office Programmen die WYSIWYG-Programme (What you see is what you get) sind, ist LaTeX ein Textsatzprogramm,in dem direkt in den Quellcode der Datei geschrieben wird. LaTeX basiert auf TeX und stellt durch zusätzliche Makros eine anwenderfreundlichere Erweiterung dar. In LaTeX gibt die anwendende Person nur die logische Struktur des Dokuments an und formartiert nicht selber den Text. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, wird durch LaTeX eine Gedruckte Version erzuegt.

Informatik – fachspezifische Medienkompetenz

25. Mai 2014 Stefan Zeitz Keine Kommentare

Hier sind ein paar Quellen zu Tools und Tutorials, mit denen ihr eure Medienkompetenz als Informatik-Student verbessern könnt.

Medienkompetenz

10. Mai 2014 technik Keine Kommentare

Was ist ein Medium? Wie lässt sich Medienkompetenz definieren und welche weiteren Kompetenzen spielen dabei eine Rolle? Wo liegt heute noch die Grenze zwischen Medien-Nutzer und -Produzent? In seinem Vortrag befasst sich Jan Torge Claussen mit Medienkompetenz als einer individuellen Schlüsselkompetenz.

Seite 1 von 2